Adresse: Das PC-Studio, Untere Hauptstraße 3, 73630 Remshalden

Tel. 07151 9849045

© 2019 das pc-studio.

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Stand: 25.08.2014

 

Das-PC-Studio

Inh. Haiko Sibler

Untere Hauptstraße 3

73630 Remshalden

 

Tel.: 0 71 51 - 9 84 90 45

 

E-Mail: info@das-pc-studio.de

 

Steuer-ID. Nr.: DE2402570269

 

Diese AGBs werden bei Auftragserteilung vom Kunden akzeptiert.

 

1.Geschäftsbedingungen des Kunden sind für Das- PC- Studio nur nach

ausdrücklichem, schriftlichem Anerkenntnis durch Das- PC- Studio verbindlich. In

Ermangelung eines solchen Anerkenntnisses wird bereits hiermit den

Geschäftsbedingungen des Kunden widersprochen.

 

2. Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die hier abgedruckten allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten jeweils in der

neuesten Fassung für alle laufenden und künftigen Geschäfte mit Kunden, soweit

nicht ausdrücklich und schriftlich Abweichungen von Das- PC- Studio anerkannt

wurden. Das- PC- Studio kann diese Geschäftsbedingungen jederzeit abändern,

wobei solche Änderung sofort ab dem Zeitpunkt der Möglichkeit der Kenntnisnahme

Gültigkeit erlangen sollen.

Der Kunde wird aufgefordert, diese Geschäftsbedingungen in periodischen

Abständen zu lesen, um Änderungen dieser Geschäftsbedingungen zu erfahren.

Der Kunde gibt zum Ausdruck, dass er diese Geschäftsbedingungen in der jeweils

aktuellen Fassung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Diese AGB sind auf der Website und in der Auslage am Sitz der Firma nachzulesen.

 

3. Leistung und Haftung - PC-SERVICE

 

3.1 Grundlage für die Dienstleistung im Rahmen des PC-Services ist das vom

Auftraggeber unterfertigte Auftragsformular. In diesem werden Art und Umfang des

Service ggf. auch Maximalkosten festgelegt.

 

3.2 Wird ein spezielles Angebot erstellt, so ist dieses vom Auftraggeber auf

Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und mit seinem Genehmigungsvermerk

zu versehen.

 

3.3 Dienstleistungen, die über die im Auftragsformular bzw. im Angebot festgelegten

Leistungen hinaus gehen, können zu gesonderten Termin- und Preisvereinbarungen

führen.

 

3.4 Konnte im Zuge einer Fehlersuche im Computersystem des Auftragsgebers kein

Fehler gefunden werden, so sind die vereinbarten Kosten für die Fehlersuche vom

Auftraggeber zu bezahlen. Wird ein Hardware-Defekt festgestellt, so sind die

vereinbarten Kosten für die Fehlersuche vom Auftraggeber zu bezahlen.

Dies gilt auch für den Fall, dass eine anschließende Reparatur nicht möglich oder

vom Auftraggeber nicht gewünscht wird.

 

3.5 Die Sicherung aller Daten (inklusive Betriebssystem und Software) obliegt

ausschließlich dem Auftraggeber. Das- PC- Studio übernimmt keinerlei Haftung für

Datenverluste, die im Rahmen eines PC-Services erfolgen. Der Ersatz von

Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Erträgen, Zinsverlusten und

von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Auftraggeber ist in jedem Fall

ausgeschlossen.

 

3.6 Für Fernwartungen fallen Kosten an (diese können vom Kunden im PC-Studio erfragt werden). 

 

4.Liefertermin

 

4.1 Der Auftragnehmer ist bestrebt, die vereinbarten Liefertermine möglichst genau

einzuhalten.

 

4.2 Die Einhaltung von Lieferterminen ist jedoch nur dann möglich, wenn der

Auftraggeber zu den vom Auftragnehmer angegebenen Terminen alle notwendigen

Unterlagen vollständig zur Verfügung stellt. Lieferverzögerungen und

Kostenerhöhungen, die durch unrichtige, unvollständige oder nachträglich geänderte

Angaben bzw. nicht zur Verfügung gestellte Unterlagen entstehen gehen zu Lasten

des Auftraggebers. Ebenso ist der Auftragnehmer berechtigt, in diesem Fall

Teillieferungen durchzuführen und Teilrechnungen zu legen.

 

4.3 Bei größeren Aufträgen, ist der Auftragnehmer berechtigt, Teillieferungen

durchzuführen und Teilrechnungen zu legen.

 

5. Rücktrittsrecht / Storno

 

5.1 Für den Fall der Überschreitung einer vereinbarten Lieferzeit aus alleinigem

Verschulden des Auftragnehmers ist der Auftraggeber berechtigt, mittels

eingeschriebenen Briefes vom betreffenden Auftrag zurückzutreten, wenn auch

innerhalb der angemessenen Nachfrist die vereinbarte Dienstleistung in wesentlichen

Teilen ohne Verschulden des Auftraggebers nicht erbracht wird.

 

5.2 Stornierungen durch den Auftraggeber sind nur mit schriftlicher Zustimmung des

Auftragnehmers möglich. Ist der Auftragnehmer mit einem Storno einverstanden, so

hat er das Recht, neben den erbrachten Leistungen und aufgelaufenen Kosten eine

Stornogebühr in der Höhe von 40% der Gesamtkosten zu verrechnen.

 

6. Gewährleistung, Änderungen

 

6.1 Mängelrügen sind nur gültig, wenn sie innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt

der vereinbarten Leistung dokumentiert erfolgen. Bei gerechtfertigter Mängelrüge

werden die Mängel in angemessener Frist behoben.

 

6.2 Werden von Das- PC- Studio erstellte Webseiten, Programme, Softwarelösungen

etc. durch den Auftraggeber bzw. Dritte nachträglich verändert, entfällt jegliche

Gewährleistung durch den Auftragnehmer.

 

6.3 Werden von Das- PC- Studio konfigurierte Systemeinstellungen durch den

Auftraggeber bzw. Dritte geändert, entfällt jegliche Gewährleistung durch den

Auftragnehmer.

 

7. Gewährleistung / Haftungsausschluss / Verkauf Hardware

Garantie läuft - soweit rechtlich zulässig - über den Hersteller der Ware, Das- PCStudio

ist lediglich der Vermittler.

 

7.1 Widerrufsbelehrung für Endverbraucher i.S.d. § 13 BGB

Widerrufsrecht / Rückgaberecht:

Der Verbraucher i.S.d. § 13 BGB kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14

Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch

Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser

Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des

Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Das- PC- Studio,

Raiffeisenstraße 1 in 73630 Remshalden Tel.: 07151-9948386.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen

zurückzugewähren. Kann der Verbraucher uns die empfangene Leistung ganz oder

teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen er

uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht,

wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie

Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im

Übrigen kann der Verbraucher die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache

nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert

beeinträchtigt. Der Verbraucher hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die

gelieferten Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurück

zusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt, oder wenn er bei

einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die

Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls

ist die Rücksendung für den Verbraucher kostenfrei. Unfreie Sendungen werden

nicht angenommen, die dem Verbraucher entstandenen Rücksendekosten werden

per Banküberweisung erstattet.

Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei: CDs, DVDs, CD-ROMs, Software,

Softwarelizenzen und Videos, welche vom Verbraucher entsiegelt wurden. Auch bei

Waren, die nach Kundenspezifikation gefertigt wurden, ist ein Widerrufsrecht

ausgeschlossen.

Die Möglichkeit des Widerrufsrechts besteht ausdrücklich ausschließlich für

Endverbraucher i. S. d. § 13 BGB.

Bei Mobilfunkverträgen erlischt das Widerrufsrecht spätestens mit Öffnung des PINBriefes

bzw. mit der Nutzung der entsprechenden SIM-Karte!

Ende der Widerrufsbelehrung

 

8. AOL

Bei der Installation oder Konfiguration von AOL-Software übernimmt Das- PC- Studio

keinerlei Garantie auf Funktionalität der AOL-Software, der Internetverbindung sowie

auf Funktionalität des gesamten Betriebssystem. Des Weiteren lehnen wir eine

kostenlose Mängelbeseitigung ab. Jeder Auftrag bezüglich Installation, Konfiguration

oder Deinstallation dieser Software gilt als Neuauftrag.

 

9. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Preiserhöhungen nach

Auftragsbestätigung sind ausgeschlossen. Rechnungsbeträge sind prompt und sofort

Bar oder EC Cash ohne Abzug zu zahlen.

Alle Leistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Das- PCStudio.

Bei Zahlungsverzug gelten 8 % Verzugszinsen p. a. als vereinbart.

Zahlt der Kunde auch nach der zweiten Mahnung nicht, wird ein gerichtliches Mahnund

Vollstreckungsverfahren eingeleitet, wodurch ihm weitere Kosten entstehen.

Das- PC- Studio behält sich vor, säumige Kunden von weiteren

Dienstleistungen auszuschließen.

 

10. Schlussbestimmungen

Das- PC- Studio behält sich vor, auf der Homepage des erstellten bzw.

überarbeiteten Internetauftritts einen auf das Internetangebot von Das- PC- Studio

verweisenden Link einzufügen. Dieser Link kann sowohl aus einer Grafik als auch

aus einem kurzen Text bestehen.

Der Auftraggeber ist weiter damit einverstanden, dass der Auftragnehmer die

gestalteten Webseiten als Referenz anführen kann.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB oder Teile davon unwirksam sein oder

werden, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

Gerichtsstand ist - soweit juristisch zulässig - das Amtsgericht Schorndorf .

AGB´s zur Kenntnis genommen und in schriftlicher Form erhalten!